HHMM 2017 – Saisonbericht BLA 4

Die HHMM 2017 ist für die 4. Mannschaft nicht erfolgreich verlaufen. BLA 4 ging bei Saisonstart als Absteiger mit einer Durchschnitts-DWZ von 1392 als nominell drittstärkste Mannschaft ins Rennen. Zwar wurde der Wiederaufstieg nicht wirklich erwartet, durchaus aber ein Platz in der oberen Tabellenhälfte. Doch die beiden ersten Spiele gegen Bergedorf (2,5:5,5) und HSK 28 (3,5:4:5) gingen verloren. Da halfen auch zwei Kantersiege gegen Pinneberg (7,5:0,5) und HSK 27 (7:1) nicht mehr. Die Aufstiegschance war dahin. Letztlich landete BLA 4 mit 6 Mannschaftpunkten nur auf Platz 7, obwohl die 37,5 Brettpunkte auch für Platz 5 gereicht hätten.

Die Mannschaftsaufstellung war leider sehr wechselhalt. Bei den Stammspielern gab es zahlreiche Ausfälle. Die Durchschnitts-DWZ der eingesetzten Spieler betrug nur 1343 Punkte. Unsere Nr. 1 Marion konnte nur einmal spielen, unsere Nr. 5 Justus konnte gar nicht teilnehmen. Schlimmer: Aus gesundheitlichen Gründen mussten gelegentlich unser Senior Klaus und insbesondere am Saisonende Helmut passen. Unsere BLA 5-Mannschaft hat immer aushelfen müssen und dieses auch mit Erfolg getan. So hat als Einziger nur Horst an allen neun Mannschaftskämpfen teilgenommen. Es hat mehrere sehr spannende Partien gegeben. Die besten Punktesammler waren Klaus (6 von 7; DWZ +35), Horst (5,5 von 9; DWZ -10), Heinrich (4,5 von 6; DWZ +40) und Bernhard (4,5 von 7; DWZ +26). Hoffen wir auf die nächste Saison!